+++  Die Hörvorsorge beginnt mit den Hörtestwochen  +++     
 
(0800) 136 66 13
Link verschicken   Drucken
 

Die Hörvorsorge beginnt mit den Hörtestwochen

12.01.2017

Wer sich nicht fit, sondern krank fühlt, geht zum Arzt und hofft auf eine schnelle Genesung. Wer nicht gut sieht, trägt eine Brille, um auch weiterhin den Durchblick zu behalten. Wer nicht mehr so gut hört wie gewohnt, sollte also auch etwas für seine Hörgesundheit tun. Wir von der Hörberatung Sie deshalb im Februar zu den Hörtestwochen ein.